BAGGER COPILOT

Wie funktioniert der Bagger CoPilot?

  1. Der Fahrer stellt mit dem rechten Joystick den gewünschten Werkzeugwinkel ein.
  2. Der Bagger CoPilot steuert automatisch den Löffelzylinder an.

Dadurch wird das Werkzeug beim Arbeiten vom Bagger automatisch in der eingestellten Lage gehalten = Parallelführung vom Werkzeug

Alle anderen Baggerbewegungen wie Schwenken, Stiel, Ausleger werden wie gewohnt mit den Joysticks angesteuert. Der Fahrer kann jederzeit mit dem rechten Joystick den Löffel bewegen. Somit kann er wie gewohnt arbeiten und die volle Kontrolle über die Maschine übernehmen. Der Baggerfahrer wird durch den Assistenten entlastet – bis zu 33 % weniger Joystickbewegungen sind nötig!

So arbeiten Sie mit dem Bagger CoPilot …

… mit einem Anbauverdichter:

Problem: Der Fahrer muss beim Verdichten permanent drei Funktionen präzise ansteuern:

  • Ausleger
  • Stiel
  • Löffelzylinder

Abhilfe: Bagger CoPilot steuert den Löffelzylinder automatisch an.

… beim Abziehen:

Problem: Der Fahrer muss beim Abziehen permanent drei Funktionen präzise ansteuern:

  • Ausleger
  • Stiel
  • Löffelzylinder

Abhilfe: Bagger CoPilot steuert alle drei Zylinder automatisch und präzise an. Fahrer wird komplett entlastet.

Vorteile auf einen Blick

  • Entlastung des Baggerfahrers mit dem CoPilot System (Werkzeug-Lage-Assistent)
  • Parallelführung vom Werkzeug
  • Alle anderen Baggerbewegungen wie Schwenken, Stiel, Ausleger werden wie gewohnt mit den Joysticks angesteuert
  • Der Fahrer kann jederzeit mit dem rechten Joystick den Löffel bewegen. Somit kann er wie gewohnt arbeiten und die volle Kontrolle über die Maschine übernehmen
  • Bis zu 33 % Reduzierung von Joystickbetätigungen (Löffelzylinder)
  • Entlastung des Baggerfahrers und dadurch weniger Ermüdung
  • Höhere Arbeitsgeschwindigkeit
  • Weniger Fehlbedienungen
  • Präzises Beibehalten der Werkzeugausrichtung
  • Exaktes Arbeitsergebnis

An einem Angebot interessiert?

Vemcon_Bagger CoPilot im Einsatz

Aktives Assistenzsystem für Bagger

Der Vemcon Bagger CoPilot ist ein nachrüstbares, aktives Assistenzsystem für Bagger. Das System steuert selbständig und präzise den Löffelzylinder am Bagger und hält die Werkzeugausrichtung bei, unabhängig von den restlichen Auslegerbewegungen. Der Baggerfahrer wird durch den Assistenten entlastet – bis zu 33 % weniger Joystickbewegungen sind nötig. Dabei wird der Fahrer nicht bevormundet, da er weiterhin wie gewohnt den Löffel per Joystickbewegung ansteuern kann. Der intelligente Assistent merkt, wenn der Fahrer den Löffelzylinder manuell steuert und geht selbständig in einen passiven Zustand. Sobald der Fahrer den Löffelzylinder nicht mehr manuell ansteuert, greift das System wieder unterstützend ein. Der CoPilot kann bei Bedarf jederzeit per Knopfdruck komplett deaktiviert werden.

Bessere Arbeitsergebnisse durch Entlastung des Fahrers

Da mit dem Bagger CoPilot weniger Joystickbewegungen nötig sind, wird der Fahrer mental und körperlich entlastet, wodurch er länger voll konzentriert arbeiten kann. Somit kann der Fahrer, auch gegen Ende eines langen Arbeitstages, noch ein exaktes und genaues Ergebnis erzielen. Es werden weniger Korrekturarbeiten nötig, das Arbeitsresultat wird schneller erzielt. Beim Beladen eines LKW beispielsweise, hält der CoPilot automatisch den befüllten Löffel geschlossen. Der Fahrer überlässt die Ansteuerung des Löffelzylinders dem CoPiloten und kann sich dadurch besser auf die Ansteuerung der übrigen Auslegerfunktionen, die Umgebung und den Prozess konzentrieren.

Mehr Sicherheit für Mensch und Maschine

Da der Baggerfahrer aufgrund der Entlastung durch den CoPiloten länger konzentriert arbeiten kann, steigt die Arbeitssicherheit. Der Bagger CoPilot hält beispielsweise einen mit einem Greifer aufgenommenen Metallträger jederzeit in der Waagrechten. Dadurch sind Verladevorgänge sicherer für Menschen und Maschinen. Das System hilft die Zahl der Unfälle im Baggereinsatz zu senken und Kosten durch Schäden an Maschinen und Bauwerken zu verringern. Beim Einsatz von Verdichtern übernimmt der Bagger CoPilot die Ausrichtung des Anbaugeräts, so dass dieses automatisch parallel zum zu verdichtenden Boden geführt wird. Der Werkzeugverschleiß wird minimiert und ein bestmöglichstes Resultat in kürzester Zeit erzielt.

Volle Ausschöpfung des Mitarbeiterpotenzials

Baggerfahrer mit wenig Erfahrung können schneller und präziser das gewünschte Resultat erzielen. Beim Planumziehen können selbst Fahrer mit wenig Erfahrung schnell gute Resultate erzielen, da ständige Korrekturen der Löffellage entfallen. Das System ermöglicht, neue Baggerfahrer schneller anzulernen, und erleichtert Bauunternehmen die Mitarbeiterakquise. Begabte Baggerfahrer werden entlastet und können sich besser auf den Arbeitsprozess konzentrieren. Die Erfahrung des Baggerfahrers sowie seine Kenntnisse über Prozesse und Arbeitsweise bleiben weiterhin unabdingbar. Der Bagger CoPilot unterstützt den Fahrer dabei, das Potential seiner Maschine noch besser auszuschöpfen. Somit kann die Baustelle früher fertiggestellt werden – die Selbstkosten des Bauunternehmens sinken.

Einfache Nachrüstung der Bagger CoPiloten

Der Bagger CoPilot ist innerhalb eines Arbeitstages nachrüstbar. Baumaschinenhändler können Nachrüstung, Inbetriebnahme und Fahrereinweisung selbständig durchführen.

Der Bagger CoPilot basiert auf modernster Inertial-Measurement-Unit Hardware mit neuesten, für diese Anwendung entwickelten, Algorithmen zur Werkzeuglagebestimmung und dynamischen Regelung. Das System genügt höchsten Sicherheitsanforderungen, es ist komplett redundant ausgeführt und führt fortwährend Selbsttests zur Fehlererkennung durch.